Das Nerdiversum hat auch einen Platz für dich....
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

  Bethesda Softworks-Morrowind

Nach unten 
AutorNachricht
Sophie666

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.04.16

BeitragThema: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 7:32 pm

Hallo Ihrs Smile

Morrowind ist ein Rpg für den Pc und schon etwas älter,es ist ein mittelalterlich angehauchtes Abenteuer bei dem man in guter alter Schwert und Schild-Ausrüstung durch die Welt reist.Die Welt von Vvardenfell ist riesig mit einer Fülle an tollen und gefährlichen Geheimnissen und es gibt tausende besondere Waffen/Rüstungen und Gegenstände zu finden.Die Gegner sind spektakulär und interessant,aber auch eine Herausforderung wie z.b Goldener Heiliger und die ganzen Dremora.Je gefährlicher die Gegner sind umso wertvollere Seelen sind sie wenn man sie fängt und sie haben dann auch die tollsten Gegenstände bei sich.Die Storyline ist interessant,vielschichtig und man kann aus Charakterklassen auswählen bei der Wahl des Spielers oder auch eigene Klassen erschaffen.Man kann alles machen was man möchte ohne Regeln oder Einschränkungen also böse sein,oder ein Held es liegt an dir was du sein möchtest.Toll ist auch die Möglichkeit,mit gefundenen oder gebastelten gegenständen dein Versteck zu dekorieren es macht einfach nur Spass und man hat wochenlangen Spielspass.

Und für all jene unter euch,die Morrowind auch so gerne zocken wie ich,habe ich noch ein paar Tipps :

1.Wenn man die Magiergilden-Aufgaben macht,erhält man tolle Waffen und Items und man kann von den Magiern die besten Zauber lernen und ihre Aufgaben sind spannend und abwechselungsreich.

2.Was auch echt klasse ist :wenn man sich eine Waffe oder Rüstung selber schmiedet,kann man denen auch eigene Namen geben.Das gilt auch für Tränke,die man mit Alchemie selber herstellt,sie können umbenannt werden,so habe ich mir das "Elfen-Elixier" gebastelt.Man kann auch Tränke machen die mehrere Zustände auf einmal heilen,Gift,Lähmung,Pest zum Beispiel.In der Natur kann man selten Pflanzen wie die "Rolandsträne" pflücken,wenn man z.b das richtige Quest annimmt.

3.In die Räuberhöhlen gehe ich sehr gerne denn in den Truhen und Fässern,findet man oft den "grossen Seelenstein",der nicht käuflich ist,damit kann man die stärksten Seelen fangen.Die Seelen der 6'tes Haus Anhänger sind sehr wertvoll und man kann tolle Eigenschaften mit Verzauberung auf Waffen und Rüstungen damit machen.

4.Die geheimen unterirdischen Höhlen und die Dwemer-Orte sind sehr interessant und auf jeden Fall einen Besuch wert.Da bekommt man die seltenen Dwemer-Artefakte und oft auch so gute Schätze die man ansonsten nicht finden würde.Die Dunmer-Festungen empfehle ich auch zu erkunden,denn da gibt es viele starke Daedra-Seelen,die fange ich mit Seelenfalle+passenden Seelenstein ein.Dort gibt es manchmal auch verstecke Lehrer,wo man Attribute trainieren kann.Und in Ebenherz,muss man rechts in der Stadt ins Wasser springen und tauchen,dann kommt man zu einer Unterwasser-Höhle,wo man *nach dem Kampf* von einem Menschen eine sehr seltene Rüstung *die Fürstenrüstung* bekommt.

5.Eine der besten Städte ist : Balmora,denn dort ist auch die beste Trankhändlerin,am Ende der Stadt,sie hat alles an Tränken und Zutaten was das Alchemisten-Herz begehrt.Im Tempel bekommt man weitere nützliche Zauber und Tränke wie den Pest heilen Trank zu kaufen,und auch das Sumpfgras und Salzreis um günstig eigene Heiltränke zu basteln.Man kann dort auch gut trainieren,denn dort ist alles:Magier&Kriegergilde,Diebesgilde.Und hier lernt man ja auch den Caius Cosades kennen die erste interessante Person im Spiel,und wenn man den Mörder von Raalen Hlaalo erledigt in der Taverne,*der Typ an der Tür*dann bekommt man Geld von der Auftraggeberin.Und er hat die Dwemer Axt,die man dann erhält,und noch andere Sachen.

6. Mein Lieblingshaus ist : Haus Telvanni,das ist ein Zusammenschluss vereinzelter Magierfürsten die jeder ihr/sein eigenes kleines Dorf besitzt.Es herrscht dort zwar das Gesetz des stärkeren,"wenn du tötest der Bereicherung Willen und du überlebst,dann hast du dir deine Beute auch verdient".Mag zwar eine recht "eigenwillige"Politik des Hauses Telvanni sein,garantiert dem Spieler,wenn de diesem Haus angehört aber viele "Freiheiten".Haus Telvanni verfolgt keine"erkennbaren"politischen oder religiösen Absichten,dennoch möchten sie auch gerne andere Häuser übernehmen.Sie haben nichts mit der Commona Tong am Hut und die Götter interessieren sie nur bedingt.Magie/Beschwörung und Verzauberung sind ihre vornehmlichsten Interessengebiete,und die Seelen-Fangerei.Für Telvanni-Aufträge bekommt man die tollsten magischen Belohnungen,und die Meister bringen einem viele gute Zauber bei.Mit der Hauptstory haben sie eher weniger zu tun,nur vielleicht,daß sie sich für die Ashländer interessieren*Meister-Aryon*zum Beispiel.Die politische Ausrichtung vom Haus Telvanni ist so,daß sie keine Fremdländer mögen und zu nicht-angehörigen des Hauses sehr unfreundlich sind.Sie sind eher das was man heute schon als Forscher bezeichnen würde und widmen sich hauptsächlich dem Studium von Magie.Ihre Aufträge sind spannend lohnen sich und der Schwierigkeitsgrad ist moderat*genug Stärke*vorrausgesetzt,gibt es hier kaum Probleme.

7. Gute Gegenstände für Geheimnisse : Bücher es gibt bei Morrowind unzählige davon,viele verraten weitere Geheimnisse oder sind einfach interessant.So wie über brütende Kagoutis,das erhält man bei einem Nebenquest und das Tier ist mit Seelenfalle auch eine einmalige Seele im Spiel.Manche Bücher zeigen auch den Weg zu geheimen Orten oder geheime Rezepte für Alchemie,oder auch Zaubertränke.Dann gibt es noch die Bücher oft sind sie im Tempel oder der Bücherei,sie verbessern Stauswerte für immer das ist auch cool.Es gibt auch viele geheime Bücher die auch die Hauptstory noch etwas besser erklären und auch Nebencharaktere erwähnen.

So,ich habe fertig,und hoffe,dass euch meine Tipps gefallen oder auch etwas helfen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snorri
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.04.16
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 7:37 pm

und der erste Thread ist gleich Bethesda, ich hab nichts anderes erwartet Very Happy

dann kann ich auch nochmal einen kleinen Tipp geben:
Ikarusflug sollte man am besten nur einsetzen, wenn man Levitation beherrscht. Ansonsten wird es eine sehr harte Landung Very Happy
Btw, stacken sich die Sieben Meilen Stiefel eigentlich mit Levitation?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nerdiversum.freiforum.com
Sophie666

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.04.16

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 7:43 pm

Hehe,ja sicher es muss Morrowind sein,ist mein absolutes Lieblingspiel,denn es ist umfangreich und bietet zahllose Spielemöglichkeiten. Very Happy
Ne,die Siebenmeilenstiefel beissen sich nicht mit Levitation und da ich immer ein Magier bin,ist fliegen und landen kein Problem. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kitsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.04.16
Alter : 25
Ort : SH

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 7:48 pm

Mache ich mich jetzt unbeliebt, wenn ich mit Morrowind nie so recht warm wurde? scratch Ich habe es mehrmals versucht, auch weil ich schon gesehen habe, dass es echt schöne Städte und alles gibt, bin aber nie wirklich weit gekommen. Das liegt nicht an der Grafik (schöne Grafik ist nett, aber kein Muss für mich), sondern eher, dass ich das Spielgefühl etwas sperrig fand (irgendwie kann ich das nicht so recht ausdrücken, wie ich das jetzt meine...). Obwohl ich die Elder Scrolls eigentlich mag. Habe sowohl Oblivion als auch Skyrim ziemlich gesuchtet und beide Games werden mir nie langweilig, die kann ich immer wieder spielen und es gibt Phasen, da tue ich auch fast nichts anderes. Ich bin auch erst mit Oblivion in die Reihe (und ins Gaming überhaupt) eingestiegen, das war 2010.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie666

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.04.16

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 7:53 pm

Nein du machst dich nicht unbeliebt,aber was meinst du mit "sperriges" Spielgefühl,bezieht sich das auf die Charaktersteuerung?

Die ist tatsächlich etwas holzern,darum konfiguriere ich sie immer auf Maus für alle wichtigsten Aktionen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kitsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.04.16
Alter : 25
Ort : SH

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 8:04 pm

Ja, zum Beispiel. Oder dass man mit dem Chara am Anfang noch so langsam durch die Gegend krebsen muss (keine Ahnung, ob das später besser wird). Dass Waffenhiebe und Zauber erst mal oft daneben gehen, ist ja ziemlich realistisch und den Ansatz finde ich auch interessant, allerdings ist gerade das mit den fehlgeschlagenen Zaubern ein Hindernis für mich, vor allem wenn sich die Magie nicht regeneriert und das ist etwas, das mich wirklich einschränkt, auch wenn es entsprechende Tränke gibt. Ich nutze Magie hauptsächlich zur Heilung.
Das Tagebuch ist leider auch ein ziemliches Chaos. Ich nehme meistens alles an Quests an, was mir so über den Weg läuft und arbeite die nacheinander ab, wie ich lustig bin. Mit dem Tagebuch wird das ... schwierig. Wobei ich gehört habe, dass das Tagebuch durch eines der Add-ons etwas optimiert wird.

Aber genug gemeckert.

Die Spielwelt gefällt mir ja an sich. Hat etwas sehr Individuelles. Einmal bin ich in eine Ortschaft gekommen, wo es dann einen roten Sandsturm gab, der den Charakter auch ein wenig zur Seite geschoben hat (falls ich mir das nicht eingebildet habe), das fand ich ziemlich eindrucksvoll. Generell würde ich schon gern mehr von dieser Welt sehen. Ich laufe gern durch die Welt. Und so an sich habe ich ja nur einen Bruchteil davon gesehen. Hm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snorri
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.04.16
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 8:19 pm

also ich muss ja sagen, Morrowind ist immernoch das beste Rollenspiel. So eine vielseitige und interessante Spielwelt gabs leider nicht mehr. Deswegen erhoffe ich mir auch so viel von Skwind, weil es die Vorteile beider Spiele zusammentut Smile

Das Journal und Questsstem fand ich ehrlich gesagt in Morrowind aber besser. Da gabs keine Pfeile, die dir sagen wo du hin musst, sondern alles steht in dem Journal und manchmal muss man halt mal fragen wo es weiter geht^^

Das kampfsystem fand ich auch ziemlich mies, wenn auch realistisch. Das ist aber nach den ersten paar Leveln auch deutlich besser geworden. Trotzdem freue ich mich schon, dass das Kampfsstem von Skyrim jetzt bald drübergestülpt wird Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nerdiversum.freiforum.com
Kitsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 14.04.16
Alter : 25
Ort : SH

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 8:27 pm

Dass es keine Pfeile gab, hat mich nicht gestört, da habe ich kein Problem mit und es passt zum realistischen Ansatz. Die Wegbeschreibungen sind ja meist auch gut nachvollziehbar (es sei denn man verwechselt Osten mit Westen <.< aus Gründen passiert mir das ständig). Ich meinte eher, dass die Einträge im Tagebuch halt so auftauchten, wie man Infos/Quests erhalten hat. Und wenn man da viel angesammelt hat (vor allem aus verschiedenen Quests durcheinander), muss man eben sehr viel hin- und herblättern, das hat mich eher gestört. Vor allem, da ich ständig Sachen nachschaue, um sicher zu gehen.
Ich hatte schon ein paar Mal überlegt, mir mal Morroblivion anzusehen.

Mäh, jetzt komme ich mir hier wie der Miesepeter vor º_º
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snorri
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.04.16
Alter : 27

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Do Apr 14, 2016 8:44 pm

ja, ich glaube das liegt aber auch daran, dass sich das Spielverhalten dabei auch verändert. Früher hat man eben eine Quest angenommen und ist dann auch losgestiefelt um diese zu erstellen. Heute sucht man immer erst herum, ob man noch was auf dem Weg erledigen kann. ^^
Ich glaube wenn man das Spiel länger spielt, gewöhnt man sich das auch wieder an Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nerdiversum.freiforum.com
Sophie666

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.04.16

BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   Fr Apr 15, 2016 10:11 pm

Ja man muss sich halt auch Zeit für Morrowind nehmen und ich mache die Quest's immer sofort ohne lange zu sammeln,dann bleibt es auch übersichtlich.Viele der Gegenstände die man bei den Quest's findet helfen ja auch im Spiel weiter und darum trainiere ich erst Zauber also immer machen,dann steigen sie ja und dann gehe ich los,die Aufträge machen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bethesda Softworks-Morrowind   

Nach oben Nach unten
 
Bethesda Softworks-Morrowind
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nerdiversum :: Gaming :: Spielestammtisch-
Gehe zu: